Generalprobe für das Ingelheimer Riesen-Weihrauchfass an Pfingsten

Und “richtig Dampf” dann beim Rheinland-Pfalz-Tag vom 1.-3. Juni

Speziell für den Rheinland-Pfalz-Tag haben Messdiener aus allen Ingelheimer Pfarrgemeinden gemeinsam ein rekordverdächtiges Weihrauchfass gebaut. Es misst beinahe 2 Meter in der Höhe und hängt in einem Gestell, das auf einen eigens zu diesem Zweck gebautem Wagen montiert ist.

Pfarrer Schäfer bewundert stolz das Werk seiner Messdiener © Öffentlichkeitsarbeit Bistum Mainz

Mit diesem Rauchfass wollen die Ingelheimer Messdiener während des Rheinland-Pfalz-Tages ordentlich Dampf machen: denn da soll es vor der St. Remigius-Kirche aufgebaut sein und zu den unterschiedlichen Angeboten im „Kirchengarten” einladen, mit denen sich katholische Kirche präsentieren wird. Der fahrbare Untersatz ist nötig, denn beim Festumzug am Sonntag des Rheinland-Pfalz-Tages wollen die Messdiener ihr Rauchfass mitziehen und so dem Ministerpräsidenten und den Festgästen im wahrsten Sinne des Wortes „Dampf machen”.

Damit beim Rheinland-Pfalz-Tag alles klappt, wird das Rauchfass in einer Art Generalprobe am kommenden Pfingstsonntag schon einmal unter Dampf gesetzt. Im Anschluss an die Pfingstvesper, die am Sonntag um 18 Uhr in der St. Remigius-Kirche gefeiert wird, soll gegen 18:45 Uhr vor der Kirche das große Weihrauchfass erstmals angeheizt werden.

Für den Rheinland-Pfalz-Tag selbst sind die Messdiener bereits gut gerüstet: „Wir haben fünf Pfund Weihrauch von unterschiedlichen Sorten bestellt. Das sollte für die drei Tage reichen!”, ist Pfarrer Tobias Schäfer zuversichtlich. Auf das Riesen-Rauchfass und seine Messdiener ist er sichtlich stolz: „Mit welcher Begeisterung die in vielen Stunden Arbeit das Rauchfass und den entsprechenden Wagen selbst gebaut haben, ist einfach toll!”

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>