Kirchen

Kirchenpräsentationen

Evangelische Lichtkirche – Rathausplatz „Neuer Markt“

Mit einem besonderen Programm präsentiert sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau. Im Mittelpunkt steht dabei die Lichtkirche, eine mobile Kirche aus Plexiglas. In und um die Lichtkirche erwartet die Besucherinnen und Besucher viel Abwechslung mit Musik, Talks und Genüssen für Leib und Seele.
Das Gelände am Neuen Markt wird zu einem Erlebnisraum des Glaubens. Ein 50 Meter langer violetter Teppich und zwei eigens für dieses Landesfest entworfene Glockenträger kennzeichnen den Zugang zum evangelischen Veranstaltungsbereich. Der Außenaltar der Lichtkirche bildet die Mitte des Platzes und ein Bistro Möglichkeit zum Verweilen. Der eigentliche Andachtsraum ist ebenfalls zugänglich und mit einem Wunschbuch versehen. Um der besonderen Lichtwirkung willen ist die Kirche bis 23 Uhr geöffnet.
In Ergänzung dazu bieten die Stiftung „kreuznacher diakonie“ (Bad Kreuznach), das Evangelische Diakoniewerk Zoar (Heidesheim) und die Diakonie in Hessen und Nassau (Frankfurt) Beratung und Information, Speisen und Getränke in Nachbarschaft zur Lichtkirche an.

Programm:

 

Donnerstag, 31.5.2012

21.00 Uhr Eröffnung der Lichtkirche
mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung,
zahlreichen Gästen und der Helle Baum Band
22.00 Uhr firedancer in concert – Tanz mit Feuer- und Lichtjonglage

Freitag, 1.6.2012

12.00 Uhr Lichtgedanken mit Pfarrerin Silke Bretschneider-Müller
stündlich Talks und „Blaues Sofa“ mit Gästen
zu den Themen: Religion, Alter, Burn Out, Behinderung, Liebe, Sucht, Politik
Moderation: Landespfarrer Albrecht Bähr (Speyer), Pfarrer Wolfgang H. Weinrich
16.00 Uhr drumlet – Feurige beats und vibrierende drums
von vier passionierten Schlagzeugern
17.00 Uhr Purephonic – Packende Songs für‘s Herz, die
Magengrube und die Beine
19.00 Uhr Clown & Co: Freudiges Spiel – Lachen inbegriffen
21.00 Uhr Purephonic
22.00 Uhr drumlet
22.45 Uhr Nachtgedanken mit Pfarrer Wolfgang H. Weinrich

Samstag, 2.6.2012

10.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst
in der Saalkirche
12.00 Uhr Lichtgedanken mit Pfarrerin Silke Bretschneider-Müller
stündlich Talks und „Blaues Sofa“
zu den Themen: Religion, Alter, Burn Out, Behinderung, Liebe, Sucht, Politik, Migration
Moderation: Landespfarrer Albrecht Bähr (Speyer), Rundfunkpfarrerin Annette Bassler, Pfarrer Wolfgang H. Weinrich
14.00 Uhr Posaunenchöre Rheinhessens und benachbarter Regionen: Eine Klangwolke für die Lichtkirche
im Anschluss Platzkonzerte in Ingelheim
18.00 Uhr Light of hope: Don‘t give up
Der vielstimmige Chor singt Pop und Gospel zum Zuhören und Mitsingen.
21.00 Uhr Xang – Gospel in concert, moderner Gospel mit funkigem und souligem Einfluss
22.45 Uhr Nachtgedanken mit Pfarrer Wolfgang H. Weinrich

Sonntag, 3.6.2012

10.00 Uhr Evangelischer Gottesdienst:
Rejoice – Lobe den Herrn meine Seele
mit Propst Dr. Klaus-Volker Schütz,
Dekanin Annette Stegmann,
Gehörlosenseelsorgerin Birgit Gobat-Bernhard,
Gospelgruppe popCHORn
und Gästen aus umliegenden Kirchengemeinden
11.15 Uhr popCHORn in Konzert: Rejoice
popCHORn – dieser Name steht für den 100fachen Pop- und Gospelchor aus Klein-Winternheim

 

Saalkirche

Während des Rheinland-Pfalz-Tages täglich geöffnet: 10.00 – 20.00 Uhr.

Freitag, 1.6.2012

 

14.00 – 18.00 Uhr Die Königin der Instrumente selbst spielen…
Eine Möglichkeit für kleine Orgel-Entdeckungsreisen
mit Kantor Carsten Lenz

Samstag, 2.6.2012

10.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst
…immer im Licht (nach Johannes 5, 35)
mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung,
Karl Kardinal Lehmann,
Kantor Carsten Lenz und dem Telemann-Chor
13.00 – 18.00 Uhr Karlscafé geöffnet (Anbau Saalkirche)
14/16/18.00 Uhr Orgel-Feuerwerk mit 4 Händen und 4 Füßen
30 Minuten Musik,
Orgel: Iris und Carsten Lenz
dazwischen Die Königin der Instrumente selbst spielen…

 

Sonntag, 3.6.2012

12.00/16.00 Uhr Orgel-Feuerwerk mit 4 Händen und 4 Füßen
30 Minuten Musik,
Orgel: Iris und Carsten Lenz
dazwischen Die Königin der Instrumente selbst spielen…
13.00 – 18.00 Uhr Karlscafé geöffnet (Anbau Saalkirche)

 

Burgkirche

Mit der Ausstellung „Lichtfälle… und dann reißt der Himmel auf!“ präsentiert sich die Künstlerin Beate Heinen (* 1944) in der Burgkirche. Kirche und Ausstellung sind während des Rheinland-Pfalz-Tages täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Freitag, 1.6.2012

13/15/17.00 Uhr Führung Burgkirche mit Ausstellung
22.00 Uhr Klangfarben des Himmels – Bildmeditation
mit Beate Heinen und Linda Sieber (Harfe)

Samstag, 2.6.2012

13/15/17.00 Uhr Führung Burgkirche mit Ausstellung

Sonntag, 3.6.2012

09.00 Uhr Trinitatis-Andacht zu einem Bild von Beate Heinen
13/15/17.00 Uhr Führung Burgkirche mit Ausstellung

 


Katholische Kirche – St. Remigius Kirche und Kiliansgarten (16)

Die Katholische Kirche nimmt unter dem Leitwort „Diesseits von Eden” am Rheinland-Pfalz-Tag teil. Sie präsentiert sich mit einem vielfältigen Programm im so genannten „Kirchengarten” rund um die Ingelheimer St. Remigius-Kirche, im Garten des St. Kilian-Hauses sowie im Garten des Hauses St. Martin, einer Einrichtung der Caritas für mehrfach schwerstbehinderte Kinder.

Der Kirchengarten ist freitags von 17.00 bis 24.00 Uhr, sowie samstags von 10.00 bis 24.00 Uhr und sonntags von 12.00 bis 22.30 Uhr geöffnet.

In und um die Remigiuskirche:

  • „Glaubensfeuer”: am Freitag, 22:00; 23:00 und 0:00 Uhr: Mit Licht, Musik und Feuer werden biblische Texte und der Kirchenraum ganz neu erschlossen.
    Weitere Infos: www.glaubensfeuer.com
  • Tagzeitengebete: Mittagsgebet, Abendgebet (Vesper) und ein Nachtgebet (am Bibelgarten um 0:00 Uhr) laden zu kurzen Gebetsimpulsen ein
  • „High-noon”: Politisches Mittagsgebet: Das Mittagsgebet am Samstag und Sonntag, jeweils 12:00 Uhr knüpft an die Geschichte der St. Remigius-Kirche an, die ursprünglich kaiserliche Palastkirche und Tagesort bedeutender Reichssynoden war. Hier sollen im Gespräch mit prominenten Politikern wichtige politische und gesellschaftliche Anliegen ins Gebet genommen werden.
  • Abendgebet / Vesper: Gestaltet von Ordensleuten (Benediktiner vom Kloster Jakobsberg / Kreuzschwestern vom Rochusberg); jeweils Sa und So, 18:00 Uhr
  • Nachtgebet am Bibelgarten: Mit einem Nachtgebet soll jeweils das Tagesprogramm besinnlich und meditativ im illuminierten Bibelgarten abgeschlossen werden (Fr und Sa, 0:00 Uhr)
  • „Nacht der Lichter” / Taizégebet: Samstagabend. Ein Projektchor gestaltet eine Nacht der Lichter mit Taizé-Gesängen und Gebeten in der St. Remigius-Kirche
  • Eucharistie am Sonntag: Am Sonntagmorgen laden wir Groß und Klein zu einer zum Thema „Diesseits von Eden” gestalteten Eucharistiefeier ein.
  • Ein Riesenrauchfass, das die Ingelheimer Messdiener speziell zum Rheinland-Pfalz-Tag bauen, macht vor der Kirche auf den Kirchengarten aufmerksam.

Im Kiliansgarten:

  • Buntes Bühnenprogramm über drei Tage, u.a. mit Kabarett (mit Hildegard Bachmann; Harry Borgner und Heinz Meller), Musik (u.a. mit Drumlet, Modern Q, den Konfettis, den Singoritas, den Gulaschsängern, Peter Beckhaus und verschiedenen Bläserchören), Zauberer, den Finther Schoppesängern und mehr…
  • Eine Dunkel-Bar – Oase der Sinne – in den Kellerräumen des St. Kilianhauses, mit einer musisch-musikalischen Weinprobe und biblischen tast-, riech- und schmeckbaren Speisen.
  • Essen und Trinken in der einzigartigen Atmosphäre des St. Kiliansgartens (Steakbrötchen, Grillwurst, Brezzeln und Spundekäs‘, Gulaschsuppe, Pilzpfanne und mehr)
  • Ingelheimer Wein / Kaffee und Kuchen
  • Eine aufblasbare “Kirche” mit einer Bilderausstellung vom Malwettbewerb Ingelheimer Grundschulen zum “Kirchengarten”
  • Interaktive Angebote wie ein Münzprägehammer, eine Fotoaktion, das Caritas-Glücksrad, die “Quizbox” des Bistums Mainz und vieles mehr…

Im Garten des Hauses St. Martin:

Spiel und Spaß im Kirchengarten:
• Hüpfburg und Lebendkicker
• Barfußpfad und Fühl-Kisten
• Bilderbuchkino
• Ruheraum
• Druckwerkstatt
• Maltisch
• Kinderschminken, Zöpfe flechten, Bänder flechten
• ein Schmied lädt zum Mitmachen ein
• Kinder-Kirchenführungen

… und nicht zu vergessen: der Festumzug!

Wir sind auch beim Festumzug am Sonntag Mittag mit einem Festwagen und einer Fußtruppe (Messdiener mit Riesen-Rauchfass) mit dabei! (Zugnummern 49 und 50)
Das Weihrauchfass wurde von Ingelheimer Messdienerinnen und Messdiener erbaut und wird während des Rheinland-Pfalz-Tages auch auf dem Kirchengelände “ordentlich Dampf” machen…

Und außerdem:

Münzpräge-Spindel
Durch einen mechanisch gedrehten Hebel kann ein Prägedruck von bis zu 20 Tonnen erzeugt werden. Mit dieser historischen Prägemethode können Sie nun selbst Kupfermünzen erstellen wie vor hunderten von Jahren: Eine originelle Erinnerung an den Rheinland-Pfalz-Tag in Ingelheim!

Wasser-Klangschale
Nur mit Hilfe der Handflächen entsteht durch Reiben an den Griffen ein gewaltiger Sphärenklang. Gleichzeitig fängt das Wasser stark an zu sprudeln und steigt an mehreren Stellen als Fontäne nach oben. Dabei bilden sich verschiedene geometrische Muster auf der Wasseroberfläche. Alle Sinne sind angesprochen und das Spiel wird zu einem faszinierenden Erlebnis.

Quizbox
Ein multimedialer Spielespaß: Kirchenraten, die Bistumsleitung erkennen, mehr über die Bistumsheiligen erfahren oder Sprachen und Dialekte aus dem Bistum Mainz identifizieren: einzeln oder im Wettstreit mit anderen bietet die Quizbox Unterhaltung für jedes Alter.
Weitere Infos: www.bistum-mainz.de/quizbox

Foto-Aktion
Sie wollten schon immer einmal gemeinsam mit dem Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann fotografiert werden? Hier ist die Gelegenheit: mit einem lebensgroßen Kardinal auf der Fotowand vor dem Mainzer Dompanorama: Jetzt heißt es nur noch: einzeln oder mit mehreren hinzutreten, freundlich lächeln und schon wird der Auslöser betätigt für „ein Gruppenbild mit Kardinal”.

Eventbike
Damit auch Ihr Weg zum Kirchengarten schon ein Erlebnis wird: Das “Eventbike” steht bereit, um sie zu chauffieren. Dabei dürfen Sie selbst kräftig in die Pedale treten und erleben: Gemeinsam sind wir stark und kommen voran! Ein Erlebnis-Spaß für die ganze Familie! Weitere Informationen: www.eventbike.de

u.v.a.m.

 

Weitere ausführliche Informationen zum Programm der Katholischen Kirche finden Sie unter www.diesseits-von-eden.com

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>